++ So., 04.05.2018 TSV Waldkappel - Lichtenauer FV (18:30 Uhr) 

So., 03.05.2018 TSV Waldkappel II. - SG Kammerbach/H.(18:30 Uhr) ++


 

  •  Saisonabschluss und zittern im Tabellenkeller für die II. Mannschaft

 

Am Samstag, ab 13:45 Uhr rollte das letzte Mal der Ball in der Uhlenfängerarena Waldkappel. Hierbei gibt es jedoch ein paar Besonderheiten, die wir im Schnellcheck beleuchten.

 

 

1. Die Anstosszeiten: Vertauschte Rollen heißt es am Samstag, da die II. Mannschaft zur "Primetime" um 15:30 Uhr antreten darf. Das kommt aufgrund der Konstellation, dass die II. Mannschaft noch im Abstiegskampf steckt und zeitgleich mit Ihren Konkurrenten antreten muss.

 

 

2. Der Gegener I.: Der VfL Wanfried Abteilung Fußball gibt zum letzten Spieltag seine Visitenkarte in Waldkappel ab, das Team von Trainer Florian Moche steht aktuell auf dem dritten Tabellenplatz und hat in den letzten Spielen die Chance um den Aufstieg zu spielen verspielt, da man die direkten Duelle gegen TSV Eintracht 1913 Wichmannshausen und die SG Herleshausen / Nesselröden / Ulfegrund verlor. In der Rückrundentabelle kommt es damit zu dem Spiel: 22 Punkte vs. 23 Punkte, der TSV versucht sein Saisonziel von 40 Punkten zu erreichen.

 

 

3. Der Gegner II.: Mit SV Rot-Weiß Fürstenhagen 1972 e. V. kommt ein echtes Schwergewicht am letzten Spieltag nach Waldkappel. Bis zum vergangenen Wochenende kämpfte das Team von Trainergespann Scholz/Garber um die Meisterschaft, die jedoch die SG FSA (Hier nochmal die Glückwünsche aus Waldkappel) erreichte. Damit gehen die Rot Weißen in die Relegation Richtung KOL, wo der Gegener noch nicht feststeht.

 

 

4. Die Ausgangslage: Wenn man die Tabelle (siehe Bild) und die Zusammenstellung des letzten Spieltages betrachtet, könnte es eintreten, dass die letzten 4 Teams mit jeweils 23 Punkten da stehen (Voraussetzung: FC Eschwege gewinnt, Waldkappel holt einen Punkt und der SV Reichensachsen Fussball verliert) Dann würde der direkte Vergleich gezogen werden, bei dem der TSV aus dem "Schneider" wäre, da man die direkten Duelle gegen alle Teams für sich entscheiden hätte.

 

 

5. Der Abschluss: Am Samstag heißt es Ballermann zu Gast in Waldkappel, für unsere Spieler, Fans, Gönner und Freunde veranstalten wir die Ballermannparty am Sportplatz. Neben einen Pool, Sandstrand, coolen Beats und leckeren Cocktails warten viele Überraschungen auf unsere Gäste. Also wer am Samstag nichts vorhat, sollte sich auf den Sportplatz begeben, um eine starke Saison (egal wie sie endet) zu feiern.