++ So., 26.11.2017 TSV Waldkappel - SG Wehretal (14:45 Uhr)  ++


  • Vorbericht Derby, steigt der Klassiker noch am Ende des Jahres?

Am Sonntag heißt es wieder Derbytime in der Stadt Waldkappel, wenn um 14:45 Uhr der Schiedsrichter Henning Heyen das Kreisoberligaspiel zwischen dem TSV Waldkappel 1909 e.V. und der SG Wehretal anpfeift. Doch ob die Partie stattfinden kann, steht noch in den Sternen, da die Witterungsverhältnisse gerade sehr wechselhaft sind. Wir blicken auf das letzte Spiel für unsere erste Mannschaft im Jahr 2017.

Die Form: Schlichtweg durchwachsen kann man diese beschreiben. Am letzten Sonntag zeigte man das ganze Potenzial und siegte prompt bei der formstarken SG Sontra 1919 e.V. mit 2:1. Davor zeigte man 3 erschreckend schwache Auftritte gegen die SG Meißner, SG HNU und SSV Witzenhausen. Aus den letzten 5 Spielen steht eine Bilanz von 2/0/3 bei 6 Punkten und einem Torverhältnis von 9:12. Die SG Wehretal weist eine Bilanz von 1/0/4 auf, einzig gegen die SG Pfaffenbachtal/Schemmergrund konnte gewonnen werden.

Das Personal: Im Mittwoch-Training mussten einige noch pausieren und ihre "Weh-Wehchen" auskurieren, wichtig wird sein, das Defensiv-Stratege Sören Nell spielen kann, der verletzt im letzten Spiel raus musste, Patrick Ortmann wird definitiv am Sonntag fehlen. Aus dem Lager der SG Wehretal hörte man in den letzten Wochen von großen Verletzungssorgen, deswegen musste auch das Gastspiel beim TSV Wichmannshausen abgesagt werden, nach 2 Wochen spielfrei, werden sich hier die Reihen auch gelichtet haben.

Das Hinspiel: Aus Waldkappler-Sicht: "sehr ärgerlich", aus Wehretaler: "sehr glücklich", allein deswegen haben die Spieler von Trainer Michael Bös etwas gut zu machen. Nach spannenden 90 Minuten in Bischhausen endete die Partie mit 2:3 aus Waldkappler-Sicht, überragender Spiel auf dem Platz war Florian Kanditt, der 2 Tore machte und 1 vorbereitete. Waldkappel scheiterte an diesem Tage 2 x am Aluminium.

Das Wetter: Die Wetterfrösche sagen folgendes vor: "In Waldkappel ist es am Morgen bewölkt, die Sonne zeigt sich nur vereinzelt bei Temperaturen von 1°C. Des Weiteren kann sich von mittags bis zum Abend hin die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 2 und 5 Grad."

Derbyprognose: Den Ausgang des Spiels kann man nicht vorhersagen, da zwei Teams aus dem Tabellenkeller und Ortsnachbarn aufeinandertreffen. Viel wird an diesem Tage über die Einstellung und Motivation gehen. Sollte die Partie stattfinden ist nicht von gepflegten Kombinationsfussball auszugehen, da viel Kampf und der Platz die ausschlaggebenden Argumente sein werden.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens an Grill und Getränkestand gesorgt.