Zwote verliert


Unsere zweite Mannschaft bestritt am heutigen Freitag ihr Auswärtsspiel bei der SpVgg Hopfelde/Hollstein.

Stark personalgeschwächt wollten wir unbedingt unsere ersten Punkte einfahren. Die ersten 10 min am Blauen Wunder gingen ganz klar an die Hausherren und wir konnten letztendlich nur zuschauen, wie D. Noll in der 8. min das Leder satt aus 30 Metern in das Netz schoss. Bis zur Halbzeit konnten wir wieder gut mithalten und erhöhten unser Chancenplus. Nach der Halbzeitansprache versuchten wir zählbares aus unseren Möglichkeiten zu generieren. Der TSV war stets dran und hatte das 1:1 auf dem Fuß. Dennoch konnte L. Sedlak für die SV zum 2:0 erhöhen. Er nutzte einen Abwehrfehler und steuerte allein auf den guten Keeper C. Degenhardt zu, der leider keine Chance hatte. Der TSV setzte jetzt alles an Offensive ein, was da war. Echte Gelegenheiten wurden nicht wahrgenommen. Das 3:0 in der 90. min konnte dann mustergültig durch einen Konter durch S. El Habachi verwandelt werden.

Zu erwähnen ist noch eine starke Schirileistung durch Marco Rundnagel.

In einem insgesamt fairen und hart umkämpften Spiel gingen die Hausherren als verdienter Sieger vom Platz.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen