# Rückblick auf den Tag beim aktuellen Sportstudio mit Julian 🔴⚪️


# Rückblick auf den Tag beim aktuellen Sportstudio mit Julian 🔴⚪️



- Julian, wie lief der Tag ab? Der Tag lief reibungslos ab und da Rheinland-Pfalz ein vorbildliches Hygienekonzept hat(ich meine das übrigens ernst)durften wir zum Start des Tages erstmal in HeLi einen Corona Schnelltest durchführen, fürs Hotel und sonstige Läden. Vor Ort hatte das ZDF ein sehr ordentliches Hotelzimmer reserviert und ließ sowohl vor, als auch nach der Sendung Taxis kommen. Nur ist Mainz wohl in einer Sache noch etwas ausbaufähig, Kartenzahlung. Sowohl in dem Bundesliga-Pub als auch im Restaurant mussten wir Bar zahlen und somit durfte irgendjemand fast zweimal beim Bezahlen zum Automaten laufen 😐 . - Wie war der Ablauf beim ZDF? Angekommen wurde man nett begrüßt, von der Dame, mit der ich vorher per E-Mail alle relevanten Infos ausgetauscht hatte. Nach einem weiteren Schnelltest, wurden wir in den VIP Raum gebracht, dort saßen Jochen Beyer und Max Eberl übers Interview sprechend. Uns wurden Getränke gebracht und ein Catering stand bereit. Es wurden ein, zwei Worte mit beiden getauscht, bevor ich zum warm Schießen und zur Maske gebracht wurde. Vor der Sendung kamen dann noch die beiden Tobias‘, (Rennrodler) in den Raum, von dessen Erscheinen ich auch noch nichts wusste. Im Smalltalk musste ich schändlicherweise die beiden 4-fachen Olympia Goldmedaillengewinner erstmal fragen, was für einen Sport sie betreiben, im Skisprung wäre mir das nicht passiert. Wir wurden anschließend verkabelt und ich durfte erstmal Platz nehmen im Studio. Dort lief ca. 20 Min. zeitversetzt die Sendung einmal komplett ab, inkl. Regieanweisungen, auch für Zuschauer wie z.B. klatschen, vom Aufnahmeleiter. Zum Schluss wurde mir dann die Anweisung gegeben, ins Bild zu kommen, da keine Kreuze auf dem Boden waren, stand ich erstmal ca. 2 Meilen weiter hinten links im Bild, immerhin coronakonform. Warum auch immer ich zu dem Zeitpunkt immer noch nicht nervös wurde, ist mir weiterhin ein Rätsel. Dann die Schüsse, 50l Freibier saßen mir im Nacken, allerdings muss die Mannschaft wohl noch bis zu meiner Hochzeit darauf warten, keine Angst Jungs, das dauert noch mind. 15 Jahre 😉. - Weshalb 50l Freibier? Ich habe dummerweise auf WhatsApp zugesagt diese bei 0 Treffern zu spendieren, ohne mir etwas zusichern zu lassen, pro Treffer meinerseits. Manchmal gewinnst du nicht, manchmal gewinnen die Anderen. - Wie liefs nach der Sendung ab? Wir ließen uns im VIP Bereich 1, 2 Bier bringen und guckten die Ausstrahlung des Schießens. Zum Schluss verabschiedete man sich Auf ein Wiedersehen mit dem Herrn Breyer, da ich ja zum Halbfinale qualifiziert bin. Wann, wie, wo weiß ich noch nicht, aber irgendwann im Sommer. - Wer fieberte alles mit? Familie, Freunde, Mannschaft und Menschen die ich noch gar nicht kannte gratulierten mir abends alle noch, also würde ich mal tippen, die haben es alle gesehen. Späßchen, ich bin natürlich dankbar für all die netten Worte die mich erreichten, für alle die gevotet hatten und alle die mitgefiebert haben. Vielen lieben Dank. #wendelarlt #gladbach #maxeberl #aktuellessportstudio #3unten3oben #tsvbotenheim #tsvwaldkappel #uhlenfänger #tsv #waldkappel #werrameissnerkreis #nordehessen #kassel #eschwege #unitedwestand #🔴⚪️ #stolz #julian

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen